Archiv für Januar 2010

30.01.2010, 14.00 Uhr, Frankfurt am Main, Campus Bockenheim: die uni gehört allen, bundesweite demo



30.01.2010, 14.00 Uhr, Frankfurt am Main, Campus Bockenheim: „die uni gehört allen“, bundesweite Demonstration

Biologisierung von Subjektivität

28.01., 18 Uhr c.t. im Hörsaalgebäude HS 7: „Biologisierung von Subjektivität: Konjunkturen der Gene“ Vortrag von Vanessa Lux (FU Berlin) in Kooperation mit dem AK Kritische Psychologie Marburg und der Rosa-Luxemburg-Stiftung Hessen

28.1.2010, 20:30, Havanna8: Lesung mit Gunnar Schubert

28.1.2010, 20:30, Havanna8: Lesung mit Gunnar Schubert, Veranstalterin: ag5

13.02.2010 Dresden nazifrei – gemeinsam blockieren

27. 1. 2010, 20 Uhr im DGB-Haus, Wirtschaftsdemokratie oder Vorsicht, Sie verlassen den demokratischen Sektor. Diskussion mit Christian Schröder. Veranstalterin: DGB

27. 1. 2010, 20 Uhr im DGB-Haus, Wirtschaftsdemokratie oder Vorsicht, Sie verlassen den demokratischen Sektor. Diskussion mit Christian Schröder. Veranstalterin: DGB

21.01.2010 | 20.30h | Café am Grün | „Über das doppelte Scheitern der russischen Revolution und die Rückeroberung einer kommunistischen Perspektive“ – Lesung mit Bini Adamczak aus ihrem Buch GESTERN MORGEN, Veranstalterin: d.i.s.s.i.d.e.n.t.

21.01.2010 | 20.30h | Café am Grün | „Über das doppelte Scheitern der russischen Revolution und die Rückeroberung einer kommunistischen Perspektive“ – Lesung mit Bini Adamczak aus ihrem Buch GESTERN MORGEN, Veranstalterin: d.i.s.s.i.d.e.n.t. in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung Hessen null

20.01.2010 | 20.30h | Café am Grün | Infoveranstaltung der Gruppe d.i.s.s.i.d.e.n.t. zu den Aktivitäten gegen den Naziaufmarsch in Dresden am 13. Februar in Zusammenarbeit mit der Hochschulgruppe SDS.Die Linke Marburg

20.01.2010 | 20.30h | Café am Grün | Infoveranstaltung der Gruppe d.i.s.s.i.d.e.n.t. zu den Aktivitäten gegen den Naziaufmarsch in Dresden am 13. Februar in Zusammenarbeit mit der Hochschulgruppe SDS.Die Linke Marburg

19. Januar 2010, 20 Uhr, Hörsaalgebäude, HS 6: „Die Weltwirtschaftskrise im globalen Süden“ (Vortrag und Diskussion mit Dr. Stefan Schmalz, Uni Kassel), VeranstalterInnen Referat für Kritische Wissenschaft und Rosa Luxemburg Club Marburg

19. Januar 2010, 20 Uhr, Hörsaalgebäude, HS 6: „Die Weltwirtschaftskrise im globalen Süden“ (Vortrag und Diskussion mit Dr. Stefan Schmalz, Uni Kassel), VeranstalterInnen: Referat für Kritische Wissenschaft und Rosa Luxemburg Club Marburg

12.1.2010, 20:30, Café am Grün: Vortrag von Gerd Wiegel

12.1.2010, 20:30, Café am Grün: Vortrag von Gerd Wiegel, Veranstalterin: ag5

„die uni gehört allen“ – Demonstration in Frankfurt am 30.01.2010

http://www.unigehoertallen.tk/

die uni gehört allen
bundesweite demo, 30.01.2010
Frankfurt am Main, 14.00 Uhr
Campus Bockenheim

Die Ausrichtung aller Lebensbereiche auf ihre Verwertbarkeit verschärft sich. Flankiert wird diese Entwicklung durch autoritäre Maßnahmen und die Kriminalisierung sozialer Widerstände. Stechuhren, Hartz IV, Ausbildungsplatzmangel, Exzellenzinitiativen, Selektion an Schulen und Hochschulen, Abschiebungen und „blue cards“ nur für „hochqualifizierte“ Migrant_innen, all das sind nur einige Kennzeichen einer ausgrenzenden Gesellschaft. Einer Gesellschaft, in der nicht die Menschen und ihre Bedürfnisse, sondern ihre Verwertbarkeit im Mittelpunkt steht. Die Frankfurter Stiftungsuniversität kann hierfür als eine der Pioniere gelten. Studierende besetzten dort Ende November eines der Gebäude der Goethe-Uni, das regelmäßig an Konzerne vermietet wird. Sie wollten dort Raum und Zeit für eine kritische Auseinandersetzung schaffen. Am 02.12.2009 wurde dieser studentische Protest gewaltsam durch die Polizei beendet. Seitdem herrscht Ausnahmezustand an der Frankfurter Universität: Kritischen Studierenden drohen die Zwangsexmatrikulation und Strafverfahren, immer wieder patrouilliert Polizei auf dem Campus und der Universitätsbetrieb wurde mehrfach durch Aussperrungen lahm gelegt.
(mehr…)