Archiv für November 2011

UN­GE­HOR­SAM VER­TEI­DI­GEN! 09.​11.​2011 | 20.​30h | Cafè am Grün

gruppe d.i.s.s.i.d.e.n.t und die bunte hilfe marburg:
So­li­da­ri­tät mit den Be­trof­fe­nen von staat­li­cher Re­pres­si­on
Eine Ein­füh­rung in und über die ak­tu­el­len Er­mitt­lun­gen nach §129 StGB in Sach­sen.

„Vie­len von uns ist der Er­folg der ge­mein­sa­men Blo­cka­de des größ­ten eu­ro­päi­schen Na­zi­auf­marschs in Dres­den am 19.​Februar die­sen Jah­res noch im Ge­dächt­nis. Trotz oder ge­ra­de wegen des Er­folgs, dass sich über 20.​000 Men­schen an den Ak­tio­nen zi­vi­len Un­ge­hor­sams in Form der Mas­sen­blo­cka­den be­tei­lig­ten, wer­den sei­tens der säch­si­schen Po­li­zei Pro­zes­se nach §129 zur Kri­mi­na­li­sie­rung des Pro­tes­tes an­ge­strengt. Der §129 be­inhal­tet den Vor­wurf „der Grün­dung einer kri­mi­nel­len Ver­ei­ni­gung“, in die­sem Fall wer­den die­je­ni­gen kri­mi­na­li­siert, die Nazis ent­schlos­sen ent­ge­gen­ge­tre­ten sind und sich nicht mit sym­bo­li­scher Dis­tan­zie­rung zu Na­zi­auf­mär­schen zu­frie­den geben woll­ten.
Das macht ein­mal mehr deut­lich, das po­li­ti­sche Ar­beit nicht am Tag der Ak­ti­on endet, son­dern so­wohl in kon­kre­ter Un­ter­stüt­zung der von Kri­mi­na­li­sie­rung Be­trof­fe­nen, als auch in der of­fen­si­ven po­li­ti­schen Be­ja­hung der ge­mei­na­men Ak­ti­on zur Ver­hin­de­rung des Na­zi­auf­mar­sches, wei­ter­ge­führt wer­den muss.

In der Ver­an­stal­tung wird sich des­we­gen die­sem oft un­ter­be­lich­te­ten Teil lin­ker Po­li­tik ge­wid­met. Dafür ei­ge­la­den sind Ak­ti­vis­t_in­nen der Kam­pa­gne Hun­dert­neun­und­zwan­zig eV,die sich mit den ak­tu­el­len Er­mitt­lungs­ver­fah­ren nach Pa­ra­graph 129, der „Bil­dung einer kri­mi­nel­len Ver­ei­ni­gung“, gegen 44 Per­so­nen in und um Dres­den, be­schäf­ti­gen.
Unter Ein­be­zie­hung des all­ge­mei­nen po­li­ti­schen Kli­mas in Sach­sen und den dar­aus re­sul­tie­ren­den po­li­zei­li­chen Ma­nö­vern, wie der mas­si­ven Funk­zel­len­aus­wer­tung soll zum einen auf den ak­tu­el­len Stand der Pro­zes­se ein­ge­gan­gen wer­den. Zum an­de­ren wird auf die po­li­ti­sche Sys­te­ma­tik der Kri­mi­na­li­sie­rungs­ver­su­che ein­ge­gan­gen wer­den die eine Trag­wei­te und Aus­strah­lungs­kraft für die Pra­xis Lin­ker über Sach­sen hin­aus be­sitzt.“Text von http://gruppedissident.blogsport.de/

09.​11.​2011 | 20.​30h | Cafè am Grün
UN­GE­HOR­SAM VER­TEI­DI­GEN!